Rezept: Tortillas mit vegetarischer Füllung






Schon lange gab es kein Rezept mehr von mir, aber heute kommt ein besonders leckeres und vegetarisches dazu :) Viel Spaß beim Nachmachen meiner Tortillas mit vegetarischer Füllung!












Diese Menge reicht für etwa 8-10 Tortillas:

Ihr braucht:
- Weizenmehlfladen
- Öl
- 1 große Zwiebel
- 2 Zehen Knoblauch
- 1 Dose Bohnen
- 1 Dose Mais
- 1 Paprika
- 2-3 mittelgroße Kartoffeln
- 200ml passierte Tomaten
- Creme fraiche / Zazikki / Schmand
- 1 Packung geriebener Käse
"Werkzeug":
- Mittelgroßer Topf
- Zahnstocher



Als erstes werden die Zwiebeln gewürfelt und der Knoblauch fein gehackt.


Und nun auch die Paprika und die Kartoffel geschält und zerkleinert.


Danach kommen die Bohnen und der Mais in ein Abtropfsieb.


Nun kann ein Topf mit Öl (ich mag es pikanter und habe mich für Chilliöl entschieden) erhitzt werden, um darin die Zwiebeln und den Knoblauch anzubraten. Sobald die Zwiebeln glasig sind kommen auch die Paprika, die Kartoffeln, der Mais und die Bohnen hinzu. Das ganze wird dann mit den passierten Tomaten aufgefüllt. Sollte nicht genug Flüssigkeit vorhanden sein, kann noch etwas Wasser beigemischt werden. 

Nun lassen wir das etwa 15-20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln bis die Kartoffeln weich sind.  Herz aus und die Füllung nach Geschmack würzen.


Als nächstes schnappen wir uns einen Fladen und bestreichen ihn mit Zazikki (oder auch Creme Fraiche, Schmand etc.). Zum Rand hin, solltet ihr etwas Platz lassen.


Unsere eben gekochte (noch warme) Füllung kommt in einem Streifen oben drauf.


Und zu guter letzt der geriebene Käse.


Den Tortilla dann nur noch wie auf den folgenden Bildern falten, mit einem Zahnstocher fixieren, kurz warten bis der Käse schmilzt und verputzen :)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen