Das erste Mal bei Lush + Review: Madame Butterfly






Neulich bin ich in Tübingen so durch die Stadt geschlendert und sehe plötzlich einen Lush-Store. Ich hab noch nie etwas von Lush gekauft und auch noch nie einen Laden betreten. Was ich dort erlebt habe und eine kurze Review über das Madame Butterfly gibt hier :)















Sooo, ich also rein in den Store: Komplett leer wars dort und 3 Verkäufer drückten auf einander herrum. Eigentlich wollte ich mich mal so dezent umsehen und schauen was es so gibt (Wie gesagt, ich hab noch nie etwas von Lush gekauft), doch schon kam ein überschwänglich motivierter, junger Mann auf mich zugerannt. "Naaa, was suchst du denn?"..."Öhm...eigentlich nichts. Wollte mal schauen was es so gibt." Das war für ihn das Signal mir uuuunbedingt was zu verkaufen. Er zerrte mich hier und dort hin, schmierte mir ungefragt irgend ein Zeug auf den Körper und peelte sogar in einer Schüssel Wasser meinen Arm! Heiland Sack, kann man denn nicht in Ruhe einkaufen?! Wie ich sowas hasse! -.- Naja, mal abgesehen von dem schrecklichen Verkäufer stinkt es in dem ganzen Store nach Tee. Naturkosmetik und so, ist mir schon klar. Aber muss das so stinken? Einmal an irgend einer Kräuterpaste gerochen, hab ich den Geruch nicht mehr aus der Nase bekommen und alles was ich versucht hab zu schnüffeln hat so gerochen. Schlechte Einkaufsbedingungen für mich.
Manche Produkte von Lush (wie z.B. diese R&B-Haarcreme) interessieren mich schon, aber wenn dann werde ich sie mir online bestellen. Zuhause in einer neutral riechenden Umgebung kann ich einfach viel mehr dazu sagen. Dieser permanente Gestank in dem ganzen Laden hat so ein Fluchtreflex in mir geweckt :D Außerdem kommen mir die Preise in dem Store teurer vor als im Online-Shop, oder irre ich mich da?

Naja, jedenfalls hab ich mich so genötigt von dem Verkäufer gefühlt, dass ich einfach irgendwas gekauft habe, was geruchstechnisch keinen würgereiz bei mir ausgelöst hat: Madame Butterfly (Schaumbad).

Das ist so ein festes Schaumbad an einem Stab, welches man durchs Badewasser schwingt. Das Produkt hat 75g und kostet etwas um die 9 Euro. Finde ich übertrieben teuer, für das was geboten wird. Es ist pink und riecht blumig, überwiegend nach Rose. 
Einmal ausprobiert hat es mein Badewasser zart Rosa gefärbt und im Wasser nur doch dezent geduftet. Durch die Benutzung ist das Produkt schon deutlich kleiner geworden. Es reicht vielleicht noch für 2 Anwendungen. Naja, haut mich insgesammt nicht so vom Hocker. Besonders gepflegt hat es auch nicht. Ich werds auf keinen Fall wieder kaufen. Auch der Lush-Store sieht mich sicher kein zweites Mal. 




Auf Grund dieser seltsamen, negativen Erfahrung vergebe ich 2 von 5 Erdbeerchen an Lush und sein Produkt Madame Butterfly.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen