Glossybox März 2014: Inside-Edition






Dieses Jahr hat mich Glossybox so überrascht und gefreut und wie auch schon die letzten beiden Male konnte ich es kaum abwarten. Heute hab ich die Glossybox März bekommen doch...ach lest selbst, vielleicht bin ich ja zu verwöhnt?
















Das Motto dieses Mal ist: Inside-Edition
Die heimlichen Favouriten und Must-Haves im Beauty Case. Die Glossybox-Redaktion präsentiert ihre unverzichtbaren Lieblinge!

Denkt ihr nicht auch dabei an das Lieblingsparfüm oder absolute Basics wie Foundation, Eyeliner oder einen bräunlichen Nude-Lippenstift?

Aber es hab folgendes:


Body Cream - von Mitchell and Peach
Eine Bodylotion

Amelie von Glossybox sagt:
Diesen Monat kann ich einfach nicht auf diese luxuriöse Körpercreme mit reinem englischen Honig, Bio-Kakao, Vitamin B5 und Shea-Butter verzichten. Ich bin völlig vernarrt in diese Pflege, die meine Haut so zart macht und einen betörenden floralen Duft hinterlässt.

Mein Eindruck:
Hmmm...Honig, Kakao...klingt lecker! Aber PUUUHH! Das Zeug stinkt einfach nur nach Lavendel. Und ich hasse Lavendel. Bäh. Wie ein Kräutertopf. Allerdings zieht sie sehr schnell ein und hinterlässt ein gutes Gefühl aber ohne Wow-Effekt. Würde ich mir für diesen Preis in meinem Leben niemals kaufen! Auch nicht wenn sie anders riechen würde.

Preis:
Das Originalprodukt mit 180 ml kostet satte 43,70 Euro. In meiner Probe sind 40 ml im Wert von 9,71 Euro.



Liplift Peel - von Etre Belle Cosmetics
Ein Lippenpeeling



Das sagt Anna von Glossybox:
Wer denkt schon an ein Lippenpeeling? Dabei schafft aber gerade jenes die optimale Grundlage für einen zarten Kussmund und nachfolgende Pflege. Feuchtigkeitsspendend entfernt es sanft abgestorbene Zellen und verfeinert die Hautoberfläche. Mein persönlicher Insider-Tip: erst peelen, dann schminken!

Mein Eindruck:
Finde ich ein schönes Produkt! Ich hätte mir selber warscheinlich nie ein Lippenpeeling gekauft, aber schon beim ersten ausprobieren war ich angenehm überrascht: Die Körnchen sind sehr fein und obwohl ich keine trockenen Lippen hatte, kam da viel abgestorbene Haut runter und die Lippen haben sich weich angefühlt. Einziges Manko: Man kann das Zeugs nicht ablecken, da es recht kosmetisch schmeckt.

Preis:
Das ist ein Originalprodukt mit 15 ml und kostet 12,95 Euro.



French Kiss Lip Gele in 01 Sheer Nude - von Teeez Trend Cosmetics
Ein zarter Rosa Lipgloss

Das sagt Kira von Glossybox:
Kaum habe ich das Lip Gelee mit dem wohlklingenden Namen "French Kiss" aufgetragen, zieht es mich gedanklich in die Stadt der Liebe und zu romantischen Küssen. Das Lip Gelee mit seiner angenehmen Textur schenkt sofortigen Glanz und wunderbar weiche Lippen. Einfach unwiederstehlich!

Mein Eindruck:
Also mich zieht es nirgendwo hin. Man mag es Lip Gelle nennen, aber es bleibt ein stinknormaler Lipgloss. Und zwar einer, der kaum was macht. Von der Farbe sieht man nichts und der Glanz ist auch so lala. Einzig die Tube ist sehr sehr schön.

Preis:
Auch hier handelt es sich um ein Originalprodukt mit 11g im Wert von 12,50 Euro.



The Cheek Of It in 09L - von Miners Cosmetics
Ein goldener Highlighter

Das sagt Diana von Glossybox:
Ständig unterwegs bin ich besonders von praktischen Beauty-Helfern begeistert. In diesem Monat kann ich nicht ohne diesen handlichen Blush Stick. Wann auch immer er gebraucht wird, schenkt er meinen Wangen mit cremiger Konsistenz und einfacher Handhabung einen zarten Hauch von Farbe.

Mein Eindruck:
Klaar, wenn ich unterwegs bin ist es natürlich voll wichtig meinen Highlighter nachzuschminken -.- Aber an sich ist er ganz okay, recht dezent. Allerdings ist er etwas trocken und die Verpackung sieht einfach unheimlich billig aus. Wie Kinderschminke aus dem Schlecker. Riecht übrigens auch so. Bin eher enttäuscht, da ich vor ein paar Monaten den Lippenstift von Miners sooo toll fand.

Preis:
Das Originalprodukt hat 11g und kostet 4,85 Euro. Mein Produkt hat 6g und somit einen Wert von 2,65 Euro.



Tägliches Öl-Elixier - von Gliss Kur
Ein Haar-Öl

Das sagt Melanie von Glossybox:
Mit diesem Elixier gehören für mich Bad Hair Days der Vergangenheit an! Durch die dickflüssige Öl-Konsistenz spendet es lang anhaltende Pflege für meine Haarspitzen. Zudem kommen fliegende und elektrisierte Haare erst gar nicht auf. Mein ganz persönliches Pflegewunder!

Mein Eindruck:
Hmmm...schon wieder ein Drogerieprodukt -.- Bei dem Bebe-Gesichtswasser hab ich ja noch ein Auge zugedrückt aber schon wieder? Find ich kacke. Gehört nicht in die Glossybox. Außerdem ist es das gleiche wie das von Syoss. Weiss nicht ob die zusammengehören, aber es ist auf jeden Fall das Selbe. Ich find den Geruch so eklig, dass ich ihn überall erkennen würde.

Preis:
Das Originalprodukt kostet 7,99 Euro und es sind 100 ml enthalten. Ich hab hier 75 ml im Wert von 5,99 Euro.



FAZIT:
Bin vollkommen enttäuscht :( Ich hatte nach den letzten zwei Boxen so viel erwartet, und dann so...naja, sie hat jedenfalls einen Wert von 43,80 Euro. Mir kommt es nicht so vor, als wären tatsächlich Lieblingsprodukte ausgesucht worden, sondern eher Restposten.

Daher 2 von 5 Erdbeerchen für diese Box von mir.






Suchbegriffe:Glossybox März 2014, Glossybox Erfahrung, Glossybox Test, Glossybox Review, Glossybox Gutschein







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen