Das neue Jahr und die guten Vorsätze






Als erstes wünsche ich euch natürlich ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr (jaja ich weiß, ich bin mal wieder total aktuell :D), und ich möchte in diesem Post über das alljährliche Grauen reden: Die guten Vorsätze.
Ich hab mir so einiges vorgenommen und ihr seit meine Zeugen, damit ich nicht in einem Jahr wieder hier sitz und sich nichts getan hat :)



1. Abnehmen/Sport
So ziemlich der Vorsatz Nummer 1. Ich hab mal wieder ordentlich zugelegt und möchte endlich mein damaliges, perfektes Gewicht von 55 kg erreichen. Wie ich vorgehen will, weiß ich noch nicht so genau. Das einzige was ich weiß: Ich MUSS regelmäßig in dieses verdammte Fitnesstudio, welches ich jeden Monat bezahle und welches mich schon Monate nicht mehr gesehen hat.

2. Das perfekte Lächeln
Manche mögen das vielleicht eklig finden, aber ich war seit knapp 10 Jahren nicht mehr beim Zahnarzt. Nix tut weh, alles sieht ganz gut aus....also warum hingehen? Stellt euch mal vor, der findet plötzlich was :D Aber nein, nein nein! Dieses Jahr geh ich endlich hin. Auch weil ich eine Zahnzusatzversicherung habe, welche Zahnreinigungen bezahlt. Sollte ich mal nutzen. Auch will ich meine Zähne dieses Jahr aufhellen. Was ein etwas größeres Problem darstellt: Irgendwann ist ein kleines Stück meines oberen Frontzahns abgebrochen (Hab auf einem Ring rumgekaut -.-) und das hat sich irgendwie mit den Jahren zurechtgeschliffen, dass es komisch aussieht (Ich zeig bald mal ein Bild). Daher hab ich vor, mir zwei Veneers einsetzen zu lassen. Kostenpunkt ca. 1000 Euro - 1500 Euro. Da muss ich mir echt noch überlegen, wie ich das günstiger hinbekomm, denn das ist eine ganze Stange Geld.

3. Beruflich verändern
Joah, kurz und knapp: Ich möchte mich verändern und endlich einen Job und ein Unternehmen finden, welches mich wirklich glücklich macht.

4. Nichtraucher
Lange habe ich nachgedacht, mich aber dieses Jahr dagegen entschieden. Ich bin einfach noch nicht so weit.

4. Probezeit
Im November diesen Jahres hab ich vor, meine Führerschein-Probezeit ohne Vorkommnisse und Verlängerung zu schaffen :D

5. Die Haare
Seit Jaaahren renn ich schon mit den gleichen Zotteln rum. Einfach nur alle 2 Monate blondieren und spitzen schneiden. Laaaangweilig. Bald will ich es wagen etwas zu verändern. Lasst euch überraschen. Also kürzer auf keinen Fall, eher werden die Haare weiter gezüchtet und gaaanz viel gepflegt.


Das wars bisher :) Drückt mir die Daumen! Und was sind eure guten Vorsätze?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen