DIY Haarkur für helles Haar






Gestern habe ich eine Haarkur ausprobiert, die ich euch uuunbedingt empfehlen möchte. Meine Haare sind heute seidig weich und glänzen <3

Ihr braucht dazu:
- Honig 
- Kokosöl (oder auch anderes Öl)
- Haarspülung

Vorbereitung:
Ich habe in eine Schale etwa 60% Honig und 40% Kokosöl gegeben. Wie gesagt könnt ihr natürlich auch jedes andere Öl verwenden (Olivenöl, speziellen Haaröl...). Dazu hab ich zwei fette Kleckse Haarspülung reingepupst (In meinem Fall die Oil Repair Spülung von Balea Professional). Das ganze dann umrühren und für 10-20 Sekunden in die Mikrowelle. 

Anwendung:
Haare etwas anfeuchten und rein damit. Das ganze lässt sich sehr gut ins Haar einmassieren.
Habe es etwa 4 Stunden einwirken lassen und mit einem milden Shampoo ausgewaschen. Das Auswaschen ging auch sehr gut obwohl der Honig so klebrig ist. Als letztes I-Tüpfelchen zum Schluss nochmal kaltes Wasser über das Haar laufen lassen.

Achtung:
Honig ist ein Enzym und lässt Peroxid entstehen. Das Haar wird gaaanz leicht gebleicht. Für gefärbe, dunkle Haare daher nicht geeignet. Für helles Haar wundervoll, auch wer sein Haar schonend etwas aufhellen will. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen