Meine Nasen-OP






Heute hatte ich meinen letzten Termin beim HNO und nun steht fest:

Am 16.10.2013 bekomme ich eine neue Nase!

Durch eine schiefe Nasenscheidewand kann ich schon immer schlecht atmen. Die Kosten für eine Korrektur übernimmt daher die Krankenkasse. Ich werde frei atmen können aber äußerlich wird es mit dieser OP keine Veränderung geben.
Da dachte ich mir, wenn ich schon mal dabei bin...da kann die Nase doch auch etwas schöner werden :)

Hier ist ein Bild wie meine Nase Stand Heute aussieht:



Also habe ich mich mit meinem HNO darauf geeinigt, dass er in der gleichen OP auch kosmetisch etwas verändert. Folgendes wird gemacht:

- Abschleifen von Knochenkanten an der Pyramide (zwei kleine Höcker links und rechts)
- Anheben der Nasenspitze/Verkürzen der Nase
- Verschmälerung der Nasenflügel/Nasenspitze

Meine Zuzahlung für diese kosmetische OP beträgt laut Kostenvoranschlag 1200 Euro. Was ein ziemliches Schnäppchen ist, wenn man bedenkt, dass eine herkömmliche Nasen-Op beim Schönheitschirurgen im Schnitt 3500 Euro kostet! 

Operieren wird mich Dr. Hellstern aus Reutlingen. 

Review: SOS Blasen-Pflaster von Hansaplast






Heute berichte ich von einem Produkttest.
Es handelt sich hierbei um die Blasenpflaster von Hansaplast Namens SOS Blasen-Pflaster Foot Expert


Review: Urlaub in Bulgarien






Naaa,Urlaubsreif? :)
Heute möchte ich gerne einen Urlaubstip abgeben, da mich mein diesjähriger Sommerurlaub wirklich überzeugt hat.

Ziel war der Goldstrand in Bulgarien. Für eine Woche sind wir im Hotel Grifid Vistamar untergekommen und haben die Ultra-All Inclusive Verpflegung genossen.